Friteusen Spezialitäten

Neben Pommes, Kroketten Gemüse in Bierteig und andere Sachen die man frittieren kann gibt es auch noch farbige Chips. Farbige Chips gibt es in zwei Sorten nämlich blaue Kartoffelchips und rote Randenchips. Diese farbigen Kartoffel- und Gemüsechips kommen aus der Vakuumfritteuse. Dank dieser Vakuumfritteuse haben diese farbigen Chips einen Fettgehalt von weniger als 50 Prozent und bieten neben ihrem angenehmen Geschmack noch ein außergewöhnliches Aussehen. Eine weitere Spezialität ist frittierte Schokolade.

Vorreiter für diese Art des Schokoladengenusses ist Schottland. Dabei wird ein Riegel Mars aus der Packung genommen und in Bierteig gebacken. Bevorzugt wird diese Kalorienbombe mit Pommes Frites gegessen. . Frittierte Schokolade ist nicht nur Fett pur, sondern auch Sünde pur. Ein weiteres Highlight aus der englischen Küche ist die frittierte Wurst. Dabei wird die Wurst wie die Schokolade in Bierteig gebacken und gerne mit Pommes gegessen.

Eine Spezialität aus Island ist frittierter Lachs. Dabei werden die Lachsfiletstücke bei 180 Grad in der Fritteuse gebacken. In Deutschland und Österreich sind neben Krapfen auch Backerbsen eine Spezialität. Dabei wird die Masse bestehend aus Eiern, Mehl, Salz, Milch und Speiseöl mit dem Schneebesen verrührt und in einen Spritzbeutel gefüllt. Danach wird die Masse durch den Spritzbeutel gedrückt und erbsengroße Stücke mit dem Messer abschneiden und direkt in die Fritteuse geben.

Die badische Spezialität Kratzete auch Schwäbischer Schmarren genannt und ist eine beliebte Beilage zu Spargel. Dabei werden ganze Eier mit Sekt verquirlt und dann mit einem Löffel portionsweise in die Fritteuse gegeben und kross ausgebacken. In vielen asiatischen Ländern aber auch in Afrika ist es eine Delikatesse frittierte Insekten wie zum Beispiel Wanderheuschrecken zu essen.

Doch gerade bei Insekten ist auch die richtige Zubereitung zu achten. So sollten bei Wanderheuschrecken beispielsweise vor dem Verzehren die Füße entfernen, da diese holzig schmecken. Eines der aus Texas kommendes ungewöhnlichstes frittierten Spezialitäten ist die frittierte Cola. Dabei wird aus Mehl, Backpulver, Eiern und Cola ein Teig gerührt und dieser wird dann spiralförmig ins Fett gespritzt und nach ein bis zwei Minuten herausgeholt.

Eine weitere fernöstliche Spezialität ist die frittierte Schlange und frittierter Fisch. Der Fisch wird jedoch bei lebendigem Leib gehäutet, entschuppt und erst dann in die Friteuse getan.