Friteuse Reinigung

Für alle Fritteusen gleichermaßen gilt: Vor dem Erstgebrauch die Fritteuse gründlich mit warmen Wasser reinigen. Bei allen weiteren Reinigungsvorgängen bzw. bei jedem Fettwechsel gilt es zuerst einmal den Netzstecker zu ziehen und das Gerät auf Raumtemperatur abkühlen zu lassen. Dann wird der Frittiertopf vorsichtig aus dem Gerät gehoben und das Fett in einen Topf umgegossen, je nachdem ob man es noch weiter gebrauchen möchte. Deckel und Frittierkorb können im warmen Wasser mit Zugabe von handelsüblichem Geschirrspülmittel gereinigt werden.

Danach sollte man die Teile gut abtrocknen und sicher gehen, dass sich kein Wasser im Deckel befindet. Bei einer Heißluftfritteuse oder der Ölsprüh-Fritteuse können dank der leichten Reinigung Frittiereinsatz, Schaufel und Deckel einfach in die Spülmaschine gesteckt werden. Wer die Teile mit Wasser reinigt sollte darauf achten, dass keine scharfen oder scheuernden Reinigungsmittel verwendet werden.

Bei der Pflege der Heizelemente ist besonders darauf zu achten, dass diese nicht ins Wasser getaucht werden da es sonst zu Stromschlägen oder Kurzschlüssen kommen kann. Desweiteren sollten die Temperaturfühler die am Heizelement befestigt sind nicht verbogen oder beschädigt werden. Bei der Gehäuseoberfläche sowie den Heizelemente reicht es wenn man diese mit einem feuchten Tuch abwischt.

Wenn der Reinigungsvorgang beendet ist, das Gerät wieder zusammensetzten und darauf achten, dass das Heizelement wieder richtig eingehängt ist, da das Gerät sonst nicht arbeitet. Der Geruchsfilter der Fritteuse sollte dann ausgewechselt werden wenn der Filter der an der Deckelinnenseite sich befindet seine Farbe verändert.Dazu nimmt man die Filterabdeckung ab, entfernt den unbrauchbaren Filter und ersetzt ihn durch einen neuen.

Bei Standfritteusen wie sie in der Gastronomie verwendet werden ist darauf zu achten, dass das Frittieröl vollständig abgelassen wird und dann der Ölauffangbehälter aus der Fritteuse gezogen wird. Dann sollten die Heizelemente in Reinigungsstellung gebracht werden und diese dann mit empfohlenen Reinigungsmitteln sauber gemacht werden. Fritteusen dürfen niemals mittels Wasserstrahl oder Hochdruckreiniger abgespritzt werden.

Regelmäßiges Reinigen von Fritteusen ist sehr wichtig, da dies zu einer Verlängerung der Lebensdauer beiträgt.